Monday, January 04, 2010

Man muss Listen machen

Best of 2009

1. Jal aljido mothamyeonseo / Like You Know It All (Hong Sang-soo)
2. Niupi er / Oxhide 2 (Liu Jiayin)
3. Public Enemies (Michael Mann)
4. Independencia (Raya Martin)
5. Yi ngoi / Accident (Cheang Pou Soi)
6. Napoli Napoli Napoli (Abel Ferrara)
7. Material (Thomas Heise)
8. 36 vues de Pic Saint Loup (Jacques Rivette)
9. Butterflies Have no Memory (Lav Diaz)
10. Funny People (Judd Apatow)

Best of Deutschlandstart

1. Milyang / Secret Sunshine (Lee Chang-dong)
2. Public Enemies
3. Material
4. Gran Torino (Clint Eastwood)
5. Funny People
6. The Hurt Locker (Kathryn Bigelow)
7. Observe & Report (Jody Hill)
8. Los (James Benning)
9. Adventureland (Greg Mottola)
10. Jerichow (Christian Petzold)

liegengebliebenes (Auswahl): In the Electric Mist (Bertrand Tavernier), To Die Like a Man (Joao Pedro Rodriguez), Vegas: Based on a True Story (Amir Naderi), 2012 (Roland Emmerich), Erster Tag (Angela Schanelec), I Love You, Man (John Hamburg), Survival of the Dead (John Romero), Bad Lieutenant: Port of Call New Orleans (Werner Herzog), Bad Biology (Frank Henenlotter), The Broken (Sean Ellis)

Unerträglich:

1. Zack and Miri Make a Porno (Kevin Smith)
2. The Limits of Control (Jim Jarmush)
3. Afterschool (Antonio Campos)

Best of decade (preliminary list)

1. Kagadanan sa banwaan ning mga Engkanto / Death in the Land of Encantos (Lav Diaz)
2. Ebolusyon ng isang pamilyang Pilipino / Evolution of a Filipino Family (Lav Diaz)
3. Melancholia (Lav Diaz)
4. Miami Vice (Michael Mann)
5. Heremias (Unang aklat: Ang alamat ng prinsesang bayawak) / Heremias (Book One: The Legend of the Lizard Princess) (Lav Diaz)
6. Millenium Mambo (Hou Hsiao Hsien)
7. Tie Xi Qu / West of the Tracks (Wang Bing)
8. Zhantai / Platform (Jia Zhang-ke)
9. Ten (Abbas Kiarostami)
10. Yi Yi (Edward Yang)

(No 8 und No 10 sind aus 2000 und gehören deshalb streng genommen nicht auf die Liste, das wird nächstes Jahr behoben. Nach allem, was ich über den Film gehört habe, muss ich einen der beiden dann frei werdenden Plätze für Batang West Side (Lav Diaz) reservieren, der sich vielleicht sogar in den Top 3 einreihen wird. Ansonsten: neun von zehn Filmen aus Asien? Ja, das Kino ist ein asiatisches Medium, spätestens seit den 80ern, würde ich die Liste noch einmal um zehn Filme erweitern, wären davon mindestens sieben ebenfalls asiatisch. Vier von zehn Filmen von Lav Diaz? Ja, dass der überragende Regisseur des Jahrzehnts Filme dreht, die fast unsichtbar sind und die fast alle gängige Vertriebskanäle überfordern, sagt vielleicht das eine oder andere aus über die Entwicklungen, die das Medium zur Zeit durchmacht. Wobei es andererseits mindestens einen Vertriebskanal gibt, in dem sich zur Zeit einiges in Sachen Lav Diaz tut.)

8 comments:

Micha said...

Sehr interessante Listen! - vielen Dank für die Anregungen. Soi Cheang hätte ich nach SHAMO nicht unbedingt so weit vorne erwartet, muss ich mir den ACCIDENT wohl dringend doch ansehen. Ich laber aber eigentlich nur rum, weil ich mich gerne endlich mal dem Lav Diaz aussetzen möchte. Von welchen Kanälen also sprichst du? Gibt's da schon Offizielles? Thumbs up übrigens auch für deine Diaz-Texte in der SI, die machen Lust auf diesen Regisseur. So, genug geschleimt und so long... Micha

Lukas Foerster said...

Zu Cheang: Ich persönlich fand auch Shamo ziemlich toll, aber der Film hat es natürlich schwer, weil er zwischen zwei Meisterwerken eingeklemmt ist (Dog Bite Dog & Accident), die in jeder Hinsicht ambitionierter sind.

Ansinsten: You've got mail...

jehan said...

kompliment für die schöne liste, auch wenn ich guy maddin und "die rückkehr" von zvyagintsev vermisse! allerdings steht zu befürchten, daß "batang west side" in nächster zeit kaum aufgeführt wird, da der produzent den film nicht (mehr) freigibt. bereits auf der lav diaz-retrospektive im oktober 2008 im arsenal ging BWS, obwohl er bereits im programm fest eingetaktet war, ins elysium der ungezeigten filme ein. sollten sie dennoch eine möglichkeit finden, BWS zu sehen, lassen sie es mich bitte wissen! alles gute von jehan!

Sano said...

Interresante Listen. Vor allem die Dekadenliste. Wäre gerne ins Arsenal gefahren als die ganzen Diaz-Filme liefen, hatte aber leider kein Geld. Es hat schon verdammt viele Nachteile, wenn man nicht mehr in Berlin lebt...
Hab immer noch nur "Evolution of a Filipino Family" gesehen, und obwohl das inzwischen schon um die 4,5 Jahre her ist war es schon ein tolles Leinwanderlebnis. Vor allem wenn der Regisseur selber die Videokassetten einschiebt (falls ich mich nicht irre, hab jedenfalls so klobige Teile in Erinnerung).
Aber genug nostalgisches. Schön, dass du Diaz so hoch in deiner Gunst steht. :-)

михаил said...

Hi! Und Gruss aus Moskau! Tatsaechlich - sehr informativ und spannend! Vielen Dank! Eine Frage nur: ich bin eigentlich sehr gespannt of beide Oxhide-Filme. Aber sind sie irgendwo im Net (oder sonstwo) zu finden? Habe sie leider nirgendwo gesehen. Danke im voraus!

Lukas Foerster said...

Soviel ich weiß sind die beiden Oxhide-Filme weder auf DVD noch anderweitig verfügbar bisher, ich habe beide auf Festivals und seitdem nie wieder gesehen. Hoffentlich ändert sich das bald!
Viele Grüße nach Moskau!

alexandercharim@hotmail.com said...

Spannende Liste, vielen Dank! Habe leider noch nie einen Diaz Film sehen können, wo kann man die denn bekommen?? Können Sie mir da einen Tip geben?...Alex

Anonymous said...

I would like to exchange links with your site www.blogger.com
Is this possible?